Möchtest du beim Krippenspiel dieses Jahr mitmachen?

small WhatsAppImage2018 12 25at12.49.37Am Heiligen Abend findet um 16 Uhr die Kindermette mit einem Krippenspiel in der Großen Kirche statt. Heuer wird es eine "Himmlische Aufregung" geben. Hast du Lust dabei zu sein? Hier kannst du dich anmelden!

Folgende Termine sind für die Vorbereitung vorgesehen:
Mi. 11.12.2019 16:00 - 17:30 Uhr 
Di. 17.12.2019 16:00 - 17:30 Uhr
Sa. 21.12.2019 16:00 - 17:30 Uhr
Mo. 23.12.2019 10:00 - 12:00 Uhr (Generalprobe)

Treffpunkt ist jeweils im Pfarrheim hinter der Großen Kirche. Wir freuen uns auf Euch!

Der Anmeldeschluss für das Mitmachen am Krippenspiel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ist der So., der 06.12. (aber ganz so streng sind wir nicht...)

Hier sind auch ein paar Fotos vom letzten Jahr!

30 Jahre Eichgrabener Adventmarkt

Flyer 30 Jahre Adventmarkt in bewegten Bildern
Hier findet ihr alle Videos, die wir am Eichgrabener Adventmarkt 2019 zum 30. Jubiläum gezeigt haben.

Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle an Hrn. Alois Anderle, der seit vielen Jahren ein fleißiger Videodreher und Fotograf ist. Ein Großteil des gezeigten Materials stammt aus seiner "Kamera".

Danke auch an Maria Ganster und an Hrn. Pfarrer Gerhard Anderle für die Sichtung, Sortierung und Bereitstellung der Fotos. 

Wenn auch Sie noch Fotos finden, die Sie gerne herzeigen möchten, dann schicken Sie uns diese einfach an die Emailadresse der Pfarre unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Genießen Sie die Videos und lassen Sie uns wissen, wie es Ihnen gefallen.

 

Advent - Vorbereitungszeit auf Weihnachten

Schon der Name "Advent" verrät, worum es in dieser bAdventkranzesonderen Zeit ganz am Anfang des neuen Kirchenjahres geht: Er kommt vom lateinischen Wort "advenire", das übersetzt "ankommen" heißt. Im Advent steht also die Vorbereitung auf die Ankunft Jesu, die zu Weihnachten gefeiert wird, im Mittelpunkt.

Der Advent hat eigentlich drei Dimensionen:
Er ist Erinnerung an etwas in der Vergangenheit Geschehenes, aber auch Erwartung in die Zukunft hinein und betrifft uns Menschen in der Gegenwart. Wir erinnern uns daran, dass Jesus Christus zu uns Menschen gekommen und selbst Mensch geworden ist.
Das alte Volk Israel erwartete jedoch schon voll Sehnsucht seinen Erlöser, den von Gott verheißenen Messias und ihre Hoffnung auf ihn wuchs immer mehr. Die Welt ist jedoch noch nicht wirklich erlöst - unsere Hoffnung ist, dass Gott noch etwas mit uns vorhat und endgültig alles Leid aus der Welt nimmt. Am Ende dieses "neuen Advents" wird der große Friede kommen, den auch der Prophet Jesaja schon vorausgesehen hat.
Der Advent ist dadurch von erwartungsvoller Vorfreude geprägt, die aus der Erinnerung an die Vergangenheit entspringt und jeden von uns in der Gegenwart ganz konkret erfüllen soll.

Adventgedanken von Eichi, der kleinen Kirchenmaus

Nachdem im Pfarrblatt diesmal kein Platz für meinen Text übergeblieben ist, darf ich ihn diesmal auf die Homepage stellen - darüber freue ich mich natürlich ganz besonders!

Hast du auch schon darüber nachgedacht, wie du dich jetzt im Advent am besten auf Weihnachten vorbereitest? Das ist ja gar nicht so einfach – aber vielleicht hilft dir, was mir dazu eingefallen ist: Gott ist in deinem Herzen. Durch dich möchte er leuchten und strahlen, um dir und deinen Mitmenschen den richtigen Weg zu zeigen, wie das Licht einer Laterne. Das kann aber nur gehen, wenn dein Herz ganz sauber ist. Dinge, die nicht richtig waren, kannst du mit Flecken auf dem Glas der Laterne vergleichen. Eine Laterne, die Ruß auf ihren Gläsern hat, kann das Licht nicht nach außen strahlen lassen. Mit einem „aufgeräumten“ Herzen kannst du ein Lachen in das Gesicht deiner Mitmenschen zaubern. Auch du selbst kannst dann gleich viel fröhlicher die Geburt von Jesus Christus feiern.

 

Frohe Weihnachten wünschen wir!

frohe weihnachten 2016Wir wünschen allen FROHE WEIHNACHTEN, Gottes reichen Segen und dass der Friede des Herrn bei Ihnen - trotz aller möglichen Geschäftigkeit der Zeit vor Weihnachten - einziehen möge!

Wenn Sie noch auf der Suche nach Unterlagen für eine stimmige Bescherung seid, dann haben wir vielleicht noch etwas für Sie:

Das Weihnachtsevangelium nach Lukas - als PDF. 

Die Texte einiger bekannter Weihnachtslieder - als PDF. Singen erhebt die Seele.

Eine modernere Ergänzungsgeschichte (Eine tierische Weihnachtsdiskussion) (Eine tierische Weihnachtsdiskussion) für unser Fest - als JPG.

Wir freuen uns auch, möglichste viele zu den Gottesdiensten um die Weihnachtsfeiertage zu treffen. Hier geht's zum Kalender (icon kalender)!

 

Weihnachten - Geburtsfest Jesu Christi

Weihnachtskrippe EichgrabenWurde Jesus Christus wirklich am 25. Dezember geboren?
Wer hatte erstmals die Idee einer Weihnachtskrippe?
Wodurch entstand der Brauch, einen Weihnachtsbaum aufzustellen?
Was ist der tiefere, christliche Sinn davon, dass wir uns zu Weihnachten beschenken?

Diese und ähnliche Fragen beschäftigen uns beim Gedanken an Weihnachten - im Beitrag finden sich sicher einige interessante Informationen.

Möchtest du beim Krippenspiel mitmachen?

2017 12 24 16.21.44Am Heiligen Abend findet um 16 Uhr die Kindermette mit Krippenspiel in der Großen Kirche statt.
Wolltest Du schon einmal ein Engel oder ein Hirte auf dem Felde sein? Na dann komm mit dazu. (Anmeldung)

Folgende Termine sind für die Vorbereitung dafür vorgehen:
So. 02.12.2018 10:30 Uhr (im Anschluss an die Messe) - Rollenverteilung
Do. 13.12.2018 16:00 - 17:30 Uhr - Kostümanprobe
Mo.24.12.2018 09:30 - 11:00 Uhr - Generalprobe
Mo. 24.12.2018 15:15 Uhr 

Treffpunkt ist jeweils vor der Großen Kirche Wir freuen uns auf Euch!!

Der Anmeldeschluss für das Mitmachen am Krippenspiel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) ist der So., der 02.12.

Herzliche Einladung zu unseren Weihnachtsgottesdiensten

Hl. Abend - 24. Dezember

Kindermette - 16.00 Uhr: kindegerechter Weihnachtsgottesdienst mit Krippenspiel

Christmette - 23.00 Uhr: Weihnachtsmesse, anschließend ökumenisches Turmblasen und Punsch vor der Kirche

Geburt des Herrn - 25. Dezember

Festmesse um 10.30 Uhr

Hl. Stephanus - 26. Dezember

Festmesse um 10.30 Uhr

 

2015 01 03 19.20.04

Die Wandermuttergottes geht ab 8. Dezember auf Herbergssuche

Wir leben in einer sehr bewegten Zeit. Sei’s im eigenen Leben, sei‘s in der Welt insgesamt. Jesus hat seine Jünger aufgefordert, Ihm alle Sorgen und Lasten anzuvertrauen. Und Er gab uns Seine Mutter Maria zur Mutter (vgl. Joh 19,27).

WandermuttergottesVor 2000 Jahren bat sie Jesus bei der Hochzeit zu Kana, zu helfen, weil der Wein ausgegangen war. Damals wirkte Jesus ein Wunder, indem Er Wasser zu Wein verwandelte. Er tat es auf die Bitte Seiner Mutter hin. (vgl. Joh 2)

Bis zum heutigen Tag geht der „Wein“ der Menschen aus. Es mangelt an Glaube, Hoffnung, Liebe, Freude, Trost, Gesundheit, Frieden, … Es gibt viele Sorgen und Nöte. Genau hier sind wir bei Maria richtig. Sie bringt uns und unsere Anliegen gerne vor Jesus.

Aus diesem Grund tragen wir ab 8. Dezember die „Wandermuttergottes“ von Haus zu Haus. Diese schöne Marienstatue soll uns die Gegenwart der Muttergottes auf besondere Weise bewusst machen. Dabei geht’s nicht darum, Maria an die Stelle Gottes zu stellen (das wäre schlimmer Irrglaube), sondern darum, um ihre Fürsprache zu bitten.

Einladung zum Adventmarkt 2015

Der Aufbau der Standeln wurde letzte Woche mit Hilfe einiger starker Männer erledigt. Auch der immer wieder einsetzende Regen konnte den erfolgreichen Aufbau nicht verhindern. Vielen Dank an die Helfer und die Helferinnen, die für eine gute Verköstigung gesorgt haben.

14.02.2015 978Hier sind einige Fotos vom Aufbau.

Jetzt werden die Stände noch mit Leben gefüllt, damit der Adventmarkt am 27.11. auch so richtig loslegen kann.

Adventmarkt bei der Kirche

27., 28. u. 29.11.2015

Copyright

Copyright © Pfarre Eichgraben. Alle Rechte vorbehalten.