Wie wird man ein Heiliger?

Am 1. November feiern wir wieder das Fest Allerheiligen, an dem wir ganz besonders an alle Heiligen der katholischen Kirche denken. Doch hast du dich auch schon einmal gefragt, was Heilige eigentlich Besonderes gemacht haben und warum sie verehrt werden?

Sie haben sich ganz besonders für den christlichen Glauben und ihre Mitmenschen eingesetzt. Manche wurden wegen ihres Glaubens sogar umgebracht, sie sind die sogenannten „Märtyrer“; andere wurden deswegen eingesperrt, sie nennt man Bekenner. Die ersten Heiligen waren Maria und ganz besondere Jüngerinnen und Jünger, die immer schon als Heilige bezeichnet wurden. Seit ungefähr 1000 Jahren werden solche wichtigen Menschen vom Papst, dem Oberhaupt der katholischen Kirche, heiliggesprochen.

Haben deine Eltern für dich den Namen einer oder eines Heiligen ausgesucht – zum Beispiel Verena oder Clemens? Dann schau doch mal nach oder frag sie, wann diese Person ihren Gedenktag hat – an diesem Tag hast du dann Namenstag!

Copyright

Copyright © Pfarre Eichgraben. Alle Rechte vorbehalten.