Wort-Gottes-Feier - der "etwas andere Gottesdienst"

am . Veröffentlicht in Wir-Feiern

Wortgottesfeier IconIn unserer Pfarre werden sie vor allem am Samstagabend gefeiert, wenn kein Priester zur Verfügung steht - von Laien (Personen ohne Theologiestudium) mit einer speziell auf diesen Tätigkeitsbereich abgestimmten Ausbildung geleitete Wort-Gottes-Feiern. Doch was kann man sich darunter vorstellen, worin besteht eigentlich genau der Unterschied zur Heiligen Messe?

 

 

Ablauf

Zu Beginn ziehen jene Personen (in unserer Pfarre meistens zwei) in den Kirchenraum ein, die die Feier leiten sowie eventuell auch einer oder mehrere Ministranten. Nach einem Eingangslied wird der Gottesdienst mit dem Kreuzzeichen und einer kurzen Einführung begonnnen. Daraufhin wird gemeinsam mit den versammelten Gläubigen um das Erbarmen des Herrn gebetet, worauf das Gloria zum Lob Gottes angestimmt wird. Nach dem Tagesgebet erfolgt die Verkündigung des Wortes Gottes - es werden eine Lesung und das Evangelium vorgetragen. Diese Bibelstellen werden anschließend im Hinblick auf unseren Alltag in einer kurzen Ansprache näher betrachtet - Was können wir konkret aus den Texten mit in unser Leben nehmen? Im Glaubensbekenntnis bekennen wir als Gemeinschaft unseren Glauben an den dreifaltigen Gott - Vater, Sohn und Heiliger Geist. Stellvertretend für die vielen Anliegen der Gottesdienstgemeinde werden im Anschluss daran einige Fürbitten vorgetragen. Danach sprechen wir gemeinsam das Vater unser, bevor wir uns gegenseitig als Zeichen des Friedens die Hände reichen. Der daran anschließende Kommunionempfang ist eine Verbindung zur letzten Eucharistiefeier, die in der Pfarrkirche abgehalten wurde. Die Feier endet mit einem eventuellen Meditationstext und der Segensbitte.  

Unterschied zur Heiligen Messe

Da Wort-Gottes-Feiern von Laien geleitete Gottesdienste sind, erfolgt keine Gabenbereitung und keine Wandlung der Gaben von Brot und Wein in Leib und Blut unseres Herrn Jesus Christus. Die bei der Kommunion empfangenen Hostien wurden im Rahmen der zuletzt durchgeführten Eucharistiefeier gewandelt (konsekriert).

Einladung zum Mitfeiern

Die nächste Wort-Gottes-Feier in unserer Pfarre wird immer gesondert angekündigt.

Falls diese Gottesdienstform für Sie ungewohnt ist, haben Sie hier die Möglichkeit, offen auf diese Art und Weise der Feier zuzugehen - Sie werden das Gotteshaus gestärkt durch den Leib Christi und das Wort Gottes wieder verlassen!

 

Copyright

Copyright © Pfarre Eichgraben. Alle Rechte vorbehalten.