Eine Orgel hat wieder nach Hause gefunden

am . Veröffentlicht in Kleine Kirche

orgelDurch die Tatkraft vieler Menschen, durch kleine und große Spenden war es möglich die Kleine Kirche in Eichgraben 2012/2013 außen zu renovieren bzw. fachgerecht zu restaurieren.

Was dem Gotteshaus seit vielen Jahren fehlte, war eine Orgel. Nun ist die historische Orgel, die früher hier installiert war, wieder an ihren alten Platz auf der Empore zurückgekehrt und wird wieder erklingen. Woher die Orgel stammt und wie sie aufgebaut ist, erfahren Sie auch hier bei uns.

Unser Herr Pfarrer, Erzdechant Mag. Wilhelm Schuh hat in seinem Geleitwort ein sehr schönes Bild entstehen lassen, er bringt zum Ausdruck, eine Orgel kann auch als Bild der Pfarrgemeinde verstanden werden. Da sind viele Orgelpfeifen, große und kleine, aus Holz und Zinn, die ein Organist zu einem harmonischen Zusammenspiel erklingen lässt.

Hier finden Sie die Festschrift zur Orgelweihe am 4.12.2015.


fachgespraech2Die Orgel als Bild für die Pfarrgemeinde

Da gibt es Prinzipalpfeifen, die man mit den Frauen und Männern vergleichen könnte, die in der Pfarrgemeinde den Ton angeben und Mitverantwortung tragen. Da sind auch viele kleine und mittlere Pfeifen; sie bringen helle Töne hervor, sie stehen für unsere Kinder und Jugendlichen, die Begeisterung und Leben in unsere Pfarrgemeinde bringen.


Nur einige der Orgelpfeifen sind sichtbar, die meisten sind im Hintergrund. Es kommt auch gar nicht darauf an, ob man in der ersten Reihe steht, oder weiter hinten. Haupt-
sache ist, dass niemand fehlt, dass jeder an seinem Platz zur Ehre Gottes und Lebendigkeit der Pfarrgemeinde beiträgt.


Abschließend bedankt sich der Herr Pfarrer bei Adi Plank, Hans Radl, Dr.Thomas Preiß, Franz Würfel und dem Orgelbaumeister Friedrich Heftner, die sich in den Jahren 2014/15 für die Rückführung und den Wiederaufbau dieser Orgel eingesetzt haben.

testaufbauEin kleines adventliches Konzert

Im Anschluss an die Weihe, die von unsen Herrn Pfarrer Wilhelm Schuh durchgeführt wurde, brachte der Organist Thomas Preiss dieses wunderbare Instrument zum Klingen.
In einem kleinen adventlichen Konzert mit Werkstücken von Buxtehude, Händel, Mozart, Zipoli, Vivaldi, Beethoven, Mendelssohn-Bartholdy und Bizet, kamen auch zwei wunderbare Stimmen, Koloratursopran von Marianne Radl und Mathias Reinthaller`s Tenor im perfekten Einklang mit der feinen Orgelstimme zum Ausdruck.


Bürgermeister Dr. Martin Michalitsch lud nach dem Konzert alle Besucher zur Agape in den Gemeindesaal.

Hier geht es zur Beschreibung der Orgel der Kleinen Kirche in Eichgraben.

Copyright

Copyright © Pfarre Eichgraben. Alle Rechte vorbehalten.