Marianne Katschthaler

am . Veröffentlicht in Pfarrgemeinderat

MarianneKatschthaler web

Mein Name ist Marianne Katschthaler, ich arbeite als Religionslehrerin seit vielen Jahren an der Volksschule Eichgraben. In dieser Funktion bringe ich mich im PGR ein. Die kindgerechte Vorbereitung der Kinder auf die Sakramente sind mir ein besonderes Anliegen, wie auch mit den Kindern Gottesdienste zu gestalten. Der PGR bietet die Plattform um gegenseitig die Anliegen von Pfarre und Schule auszutauschen und abzustimmen.

Ich mag es mit den Kindern Liturgie zu gestalten, sei es im gemeinsamen Singen, Elemente des Gottesdienstes so zu gestalten, dass sich Kinder aber auch Erwachsene mit vielen Sinnen angesprochen fühlen. Den Gottesdienst als den Ort kennenzulernen, wo jeder, jede sich mit seinem, ihrem Leben einbringen kann ist mir ein Anliegen, Pfarrgemeinde als den Ort kennenzulernen wo ich sein kann wie ich bin, wo ich erwünscht bin so wie ich bin....

Ich bin überzeugt, dass sich Menschen dort hingezogen fühlen, wo ihr Leben zur Sprache kommt, mit allem was Leben ausmacht und darüber hinausweist. So ist einer meiner großen Wünsche, dass in der Gemeinschaft der Kirche Frauen und Männer einen gleichwertigen Platz finden werden, wo alle ihre speziellen Gaben und Fähigkeiten einbringen können.

Eine meiner Lieblingsstellen in der Bibel ist der Text aus dem Buch Kohelet “Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit...” Kohelet 3,1-8.

Und mit einem chinesischen Sprichwort zu enden, passend auch für viele Situationen im Leben und damit auch für den PRG: “Dass die Vögel der Sorge und des Kummers über dein Haupt fliegen, kannst du nicht ändern. Aber dass sie Nester in deinem Haar bauen, das kannst du verhindern.”

Copyright

Copyright © Pfarre Eichgraben. Alle Rechte vorbehalten.